Keine fristlose Kündigung nach unentschuldigtem Fehlen zu Jobbeginn

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Artikel von Thorsten Blaufelder.

Keine fristlose Kündigung nach unentschuldigtem Fehlen zu Jobbeginn

LAG Kiel rügt Verkürzung der Kündigungsfrist in Probezeit Ein bereits am dritten Arbeitstag unentschuldigtes Fehlen eines Arbeitnehmers im neuen Job ist noch kein Grund für eine fristlose Kündigung. Auch während der Probezeit darf in einem solchen Fall die gesetzliche Kündigungsfrist nicht abgekürzt und auf eine Abmahnung verzichtet werden, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schle [...]


GANZEN ARTIKEL LESEN
LEGAL BLOGS LEGAL BLOGS

LEGAL BLOGS ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf legalblogs.de erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über den Feed der Autoren eingespeist. LEGAL BLOGS hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.