Rücksichtnahme auf Anwohner bei liturgischem Glockengeläut

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Artikel von AnwaltOnline -Problem gelöst..

Rücksichtnahme auf Anwohner bei liturgischem Glockengeläut

Eine lediglich zwölf Meter von einem neu erbauten Kirchturm entfernt wohnende Wohnungseigentümerin muss das Läuten der Kirchenglocken zu Zwecken des Gottesdienstes nicht auf Dauer hinnehmen. Die entschied der VGH Bayern in einem Fall, in dem die klagende Wohnungseigentümerin (Kl.) nur 12 m von einem neu erbauten Kirchturm entfernt wohnte. Der Glockenturm war um ungefähr 4 m näher am Wohnhaus [...]


GANZEN ARTIKEL LESEN
LEGAL BLOGS LEGAL BLOGS

LEGAL BLOGS ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf legalblogs.de erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über den Feed der Autoren eingespeist. LEGAL BLOGS hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.