Vermieter darf Zustimmung zur Haltung von Kampfhunden verweigern

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Artikel von AnwaltOnline -Problem gelöst..

Vermieter darf Zustimmung zur Haltung von Kampfhunden verweigern

Ein Kampfhund in der Nachbarschaft muß von den Mietern nicht geduldet werden. Vielmehr kann der Kampfhund gegebenenfalls auch gerichtlich entfernt werden - sogar dann, wenn sich der Hund bislang friedlich verhalten hat. Eine Wohnungsbaugesellschaft verklagte im vorliegenden Fall einen Mieter erfolgreich auf Entfernung von drei Bullterriern in seiner Wohnung. Der Hundehalter hatte versucht, wenigs [...]


GANZEN ARTIKEL LESEN
LEGAL BLOGS LEGAL BLOGS

LEGAL BLOGS ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf legalblogs.de erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über den Feed der Autoren eingespeist. LEGAL BLOGS hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.