Bei Busreise nicht angeschnallt - 30% Mithaftungsanteil

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Artikel von AnwaltOnline -Problem gelöst..

Bei Busreise nicht angeschnallt - 30% Mithaftungsanteil

Im vorliegenden Fall hatte sich eine Reisende bei einer Busfahrt verletzt (Lendenwirbelkörperfraktur), als der Bus doppelte Bahngleise überquerte und die Reisende hierbei aus dem Sitz hochgeschleudert wurde. Da die Reisende den an ihrem Sitzplatz vorhandenen Sitzgurt aber nicht angelegt hatte obwohl sie dazu gesetzlich verpflichtet gewesen wäre (§§ 21 a Abs. 1 StVO, 35 a Abs. 2, 4, 7 StVZO), [...]


GANZEN ARTIKEL LESEN
LEGAL BLOGS LEGAL BLOGS

LEGAL BLOGS ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf legalblogs.de erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über den Feed der Autoren eingespeist. LEGAL BLOGS hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.